Freeware Download Seite von A.Baumann
 
Anon Proxy anonym surfen

Z-anonPP



Wer im Internet surft, ist nicht anonym!

Anon Proxy anonym surfenWelche Seite von welchem Computer wann aufgerufen wurde, ist nachvollziehbar. Kommerzielle Datensammler nutzen das und erstellen Persönlichkeitsprofile von Internet-Nutzern.


Mittels einfacher Javascript-Routinen, Cookies, WebBugs oder CGI-Programmen können leicht brisante Informationen ausspioniert werden: Emailadressen, Namen, Surfverhalten, IP-Adresse, Hostname, Browsertyp, Betriebssystem und vieles mehr. Natürlich nutzt ein Großteil der Webmaster diese Informationen nicht, doch ist es auf keinen Fall ein gutes Gefühl, ein "gläserner Surfer" zu sein.

Wer glaubt man kann sich mit Hilfe eines externen Proxyservers anonym im Web bewegen, ist auf dem Holzweg, denn brisante Informationen werden einfach durchgereicht. In den meisten Fällen bewirken sie nur eines: sie verbergen mit viel Glück die eigene IP-Nummer und damit evtl. Ihre wirkliche geographische Position.

Es gibt Situationen, in denen man vielleicht eine Seite besuchen möchte, ohne eine Spur zu hinterlassen. Deshalb ist Z-anonPP entstanden. Das Programm kombiniert die Vorteile eines Anonymizer mit der Nutzung von externen Proxyservern.

Sowohl die Werbebranche als auch die Statistiker haben sich zur Aufgabe gemacht, ein möglichst exaktes Profil der (deutschen) Web-User(innen) auf zu bauen. Mit dem 1.1.2002 trat daher ein neues Zählsystem in Deutschland in Aktion. Es basiert nicht mehr auf einer erweiterten Logfile-Analyse des Web-Servers sondern benutzt die neuen IVW-Zählboxen.

Leider haben die Werbetreibenden dabei "vergessen", die Surfer über diese Methoden (und was damit analysiert wird) zu informieren. Z-anonPP gibt Ihnen die Kontrolle, wer ihre Daten bekommt und wer nicht.

Anon Proxy anonym surfen aus der TaskleisteZ-anonPP ermöglicht das anonyme Surfen im Internet. Das Programm verwischt die Spuren , die Sie beim Surfen im Internet hinterlassen. Z-anonPP deaktiviert Skripts, die beispielsweise Browserinformationen abfragen oder Formulare steuern und filtert HTTP-Header aus. Keine Information wird unkontrolliert weitergeleitet.

Auch ohne externen anonymen Proxyserver (die haben leider die Eigenschaft, langsam und relativ unbeständig zu sein) ist mit Z-anonPP ein einfaches "anonymes" Surfen möglich, denn Sie entscheiden selbst, welche Informationen Ihren Computer verlassen. Das Programm blockiert effektiv und gezielt bekannte Reklameserver im Internet, ohne die Host-Datei vollzumüllen, denn diese wird von Z-anonPP als schneller DNS-Cache benutzt.

Um auch die IP-Nummer zu verbergen, kann Z-anonPP mit bis zu 999 externen Proxyservern (auch in Rotation bzw. als Proxy-Mixer) zusammenarbeiten. Die eingebaute Updatefunktion versorgt das Programm jederzeit auf Wunsch mit einer aktuellen Proxyliste aus dem Internet.


Z-anonPP benötigt mindestens einen Pentium II mit 128 MB RAM, einen funktionierenden Internet-Anschluss (Modem/ISDN/DSL) und den MS Internet Explorer (ab Version 4.0.2). Unterstützt werden auch die diversen Internet-Explorer-Aufsätze u.a. T-Online 5.0, SlimBrowser und der Avant Browser.


Automatische Installation Browser und Internet Verbindungen


Z-anonPP wurde für Windows 2000/XP geschrieben.

Welche Spuren hinterlassen Sie im Internet:

dot BrowserHawk
dot All Nettools
dot astalavista.net
dot privacy.net

Jede Web-Seite, die ähnliche Routinen enthält, kann die gleichen Informationen über uns auslesen. Der Unterschied zu den obigen Testseiten ist: Dort geschieht das meist ohne Wissen des Surfers und die Daten werden unter Umständen protokolliert.





Z-CGIscan ist ein Programm von Andreas Baumann © 2001 - 2017.
Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.